open DataBOX

open databox ist eine sichere Dateiübertragungslösung für Dokumente aller Art (wie z.B.: Belege, Zeitprotokolle, Reklamationen, Formulare, Videos, Fotos uvm.), die nicht wie klassische Clouddienste gehostet angeboten, sondern direkt beim gewerblichen Kunden auf dessen Server installiert wird.

Der verschlüsselte Zugriff erfolgt ohne vorheriger Installation einer Clientsoftware, direkt über den bevorzugten Webbrowser des Kunden. Danach werden die zu übertragenden Dateien einfach per drag and drop in die persönliche databox gezogen und somit zum open databox Server transportiert, fertig!

Wenn die Digitalisierung auch in ihrem Unternehmen forciert werden soll, brauchen Sie eine einfach zu bedienende Lösung, die schnell skaliert zum jährlichen Fixpreis, das ist open databox.

Sollten Sie Fragen haben oder ein persönliches Gespräch vorziehen, kontaktieren Sie uns bitte unter support@opendatabox.at oder 0676/844 11 33 11.









  • Auf allen Endgeräten

    Ob PC, Apple, Tablet oder Smartphone, open databox funktioniert auf allen Endgeräten

  • Einfache Konfiguration

    Über ein CSV-File mit einem Standardeditor konfigurierbar

  • Drag & drop

    Dateien einfach in das Übertragungsfeld ziehen,
    let´s drop it!

  • Einfache Nutzung

    Über standard Webbrowser ohne Clientinstallation sofort einsetzbar

iPhone mockup
  • Multiboxen 

    Mehrere open databoxen auf einer Webseite für strukturierten Upload

  • MIME-Type Filter

    Welche Art von Dateien dürfen übertragen werden

  • Sicherheit

    TLS-Verschlüsselte Kommunikation im Sicherheitssystem des Anbieters

  • Preis/Leistung

    Im Jahresabo, inklusive aller Updates und Business-Support

Techn. Anforderungen

open databox läuft auf Basis eines Webservers, der vom Kunden zur Verfügung gestellt wird.

  Microsoft IIS oder Apache Webserver
  PHP Scriptsprache ab 7.x ( für Microsoft IIS) und ein
  TLS-Zertifikat für die verschlüsselte Kommunikation und
  Browser Chrome, Firefox, Edge oder Safari werden dafür benötigt.

Ob der Webserver inhouse betrieben oder gehostet wird, bestimmt der Kunde selbst.
Wir empfehlen die inhouse Lösung, in der sicheren Serverumgebung des Kunden. [DMZ]

databox Preise

Die open databox wird pro Serverinstallation (URL) lizenziert und nicht wie standard Cloudlösungen pro User. Daher kann ihre open databox wachsen ohne böser Überraschung durch variable Kosten.
Im Jahresabo sind weiters alle im Lizenzzeitraum veröffentlichten Updates inklusive deren Installation beinhaltet.



KUNDEN WERBEN KUNDEN

Aktion

  Sie akquirieren 3 zahlende odb-BUSINESS Kunden und erhalten dafür
  unser Top-Paket BUSINESS inkl. aller Addons für 1 Jahr gratis!


Basic 20

€ 1,-/Tag

  • Softwarelizenz für 365 Tage
  • autom. Updates innerhalb des Lizenzzeitraumes
  • autom. Lizenzprüfung
  • PIN/Auto PIN
  • 20 KundenIDs
  • MIME & File-Type Filter
  • Mail- & Telegrambenachrichtigung
  • anpassbare Themes
  • Log Retention

  •  erweiterbar mit ADDON´s
Business

€ 4,-/Tag

    • Softwarelizenz für 365 Tage
    • autom. Updates innerhalb des Lizenzzeitraumes
    • autom. Lizenzprüfung
    • PIN/Auto PIN
    • unlimitierte KundenIDs
    • MIME & File-Type Filter
    • Mail- & Telegrambenachrichtigung
    • anpassbare Themes
    • Log Retention
    • Bruteforceprotection
    • white & blacklisting
    • Remotelog
    • ALLE ADDON´s INTEGRIERT
Basic 100

€ 2,-/Tag

  • Softwarelizenz für 365 Tage
  • autom. Updates innerhalb des Lizenzzeitraumes
  • autom. Lizenzprüfung
  • PIN/Auto PIN
  • 100 KundenIDs
  • MIME & File-Type Filter
  • Mail- & Telegrambenachrichtigung
  • anpassbare Themes
  • Log Retention

  •  erweiterbar mit ADDON´s



  Die beiden Standardpakete der open databox können durch sogenannte Addon´s erweitert und individuell angepaßt werden.

ADDON´s Beschreibung Preis / Jahr
  Admin Plus WebGUI Upload databox.cfg, Kunden.csv, logo.png, Download cfg, csv, png und hochgeladene Kundenfiles gratis
  Mehrsprachigkeit Auswahl der Sprache in der URL oder der Kunden.csv gratis
  odb Plus Erweiterung der "many to one" Transportlösung zu einer "many to many" EUR 90,-
  Security Plus IP white- und blacklisting, Bruteforceprotection, PIN/autoPIN Management EUR 90,-
  Remote Plus WebGUI Zugriff auf das Logfile und verändern der databox.cfg EUR 90,-



Unser exklusiver Hauptlizenznehmer, die MPCA Solutions GmbH, ist open databox Integrator sowie Vertreiber der Kunden-Lizenzen.
Alle genannten Preise verstehen sich netto, exkl. USt

DEMOs ausprobieren

Die Demoversion ist eine BUSINESS Lizenz mit Multiboxen, voll funktionstüchtig, jedoch ist der Upload auf maximal 3MB pro Datei limitiert.

open databox DEMO

mit PIN (1234)

open databox DEMO

englisch (&LANG=en)



Wir bieten auch eine 30-tägige, voll funktionsfähige Basic20 Testversion über unser Hosting-Portal www.belegordner.at an.
Wenn Sie daran interessiert sind, kontaktieren sie uns bitte unter test@opendatabox.at

Kunden Meinungen

open databox wird bereits von Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen zur sicheren Übertragung ihrer Dokumente verwendet.

testimonial img

Manuela

BilanzbuchhalterIn [Belegtransfer]

Wir haben schon lange nach einer einfachen Lösung des Belegtransfers für unsere Klienten gesucht, aber bis dato keine gefunden. open databox ist genau das was wir brauchen um die Digitalisierung in unserem Unternehmen voranzutreiben.

testimonial img

Markus

Handelsunternehmen [RMA-Workflow]

Wir erhalten Schadensmeldungen von unseren Kunden als Bild oder Videomaterial zugeschickt. Unser Mailserver ist regelmäßig überlastet und die Daten müssen manuell in unseren RMA-Workflow eingebunden werden. Mit open databox gehört das nun der Vergangenheit an, da wir diese Dokumente automatisch in unseren Arbeitsablauf integieren können.

testimonial img

Claudia

LohnverrechnerIn [Reisekostenbelege]

Unsere Klienten können Belege die sie unterwegs mit dem Smartphone fotografiert haben, sehr einfach über die open databox zu uns übertragen. Damit haben wir laufend die benötigten Dokumente für die Gehaltsabrechnung und können die Mitarbeiter termingerecht abrechnen.

open databox - FAQ





Was ist der Vorteil der open databox?
Im Gegensatz zu klassischen cloudbasierten Lösungen, wird open databox auf einem Webserver in Ihrem Netzwerk, dem Anbieter des Services (DMZ) betrieben.
Somit haben Sie als Betreiber immer die alleinige Kontrolle über die von Ihren Kunden zur Verfügung gestellten Dateien.

Die open databox ist dabei für den Kunden sehr einfach gestaltet (drag & drop Funktion) und bietet eine schnelle Lösung um über eine verschlüsselte Verbindung Dokumente zu transportieren.
(funktioniert nur in die Richtung von Ihrem Kunden zum Betreiber des Webserver)

Sie als Betreiber konfigurieren die open databox sehr einfach über 2 zentrale Dateien, die mit einem einfachen Texteditor bearbeitet werden können.

Wie sicher ist open databox?
Die open databox wird von Ihnen in Ihrer eigenen IT-Struktur betrieben und unterliegt daher den selben hohen Sicherheitsstandards wie ihre restliche IT. (DSGVO)

Der Zugriff erfolgt ohne vorheriger Clientinstallation über den Standard Webbrowser Ihres Kunden und einer verschlüsselten Verbindung zum open databox Server.

Da die open databox Dateien nur empfangen kann, können auch keine Dokumente vom Kunden oder anderen unbefugten Usern aufgerufen oder heruntergeladen werden.

Durch die einfache Konfiguration über ein CSV-File anstatt eines Webfrontends, können auch keine Administrator-Zugangsdaten kompromitiert oder müssen Passwörter nach Zuständigkeitswechsel geändert werden.

Weiters wir die Entwicklung der open databox regelmäßig von unabhängigen Sicherheitsexperten gegen die 10 bekanntesten Websicherheitsrisiken (OWASP10) geprüft.

OWASP Top 10 Web Application Security Risks:
1. Injection
2. Broken Authentication and Session Management
3. Sensitive Data Exposure
4. XML External Entity
5. Broken Access Control
6. Security Misconfiguration
7. Cross-Site Scripting
8. Insecure deserialization
9. Using Components With Known Vulnerabilities
10. Insufficient Logging and Monitoring

Die Gültigkeit des Zertifikates können Sie hier überprüfen Cyber-Protection.at OWASP10 Zertifikat.

Wo werden die Daten gespeichert?
Die Dateien die über die verschlüsselte Verbindung übertragen werden, puffert der Webserver in einem Speicherbereich zwischen.
Dieser Puffer muss in regelmäßigen Abständen kopiert und geleert werden, um die Dokumente danach intern weiterverarbeiten zu können. Dieser Prozess kann automatisch im Hintergrund ablaufen und bedarf somit keinem manuellen Eingriff.


Wie wird open databox konfiguriert?
Die benötigten Informationen werden in zwei Dateien abgelegt, einer textbasierten CSV-Datei und einer textbasierten Konfigurations-Datei.
kunden csv

Die CSV-Datei beinhaltet z.B. Kunden- informationen, den Speicherort, die databox-Webseitenadresse (URL inkl. cODBxID) sowie die zu benachrichtigenden Mailkontakte. config cfg




Die Konfigurations-Datei steuert die open databox direkt und beinhaltet z.B. die erlaubten MIME-Types, die Mailserverkonfiguration, das Loglevel, den Namen der CSV-Datei oder das Mailtemplate. ( wichtige MIME-Types [txt])



Durch die Verwendung von textbasierten Dateien ist weiters eine halbautomatisierte Erzeugung der Konfiguration (z.B. Stammdatenexport aus Ihrem internen CRM-System und Aufbereitung im Excel) oder auch eine manuelle Bearbeitung sehr leicht möglich.

Für die Erstellung der cODBxID stellen wir hier eine Excel-Datei [xlsx] zur Verfügung, welche 24-stellige Zufalls-IDs erstellt. (refresh mit F9)

Wie exportiere ich meine BMD-NTCS Stammdaten in die odb Kunden-csv?
Für Steuerberater die BMD-NTCS (BMD-Business Software) verwenden, können wir einen strukturierten Export, direkt aus der SQL-Datenbank durchführen (SQL-Query) und somit sehr schnell Ihre gesamten Klienten an die odb anbinden. Generell gilt, je sauberer die Stammdaten gepflegt sind, umso mehr Daten können wir exportieren und automatisch übernehmen.

Im Standarexport können wir folgende Felder automatisch befüllen und somit einen umfangreichen Konfigurationsvorschlag erzeugen:

CUSTOMER-ID, cODBxID, PIN ,CUSTOMER, DIR, SUB-DIR, SUB-BOX-TEXT, eMAIL

Wie wähle ich eine andere Sprache?
Ab der Version 1.2.3 ist das gratis Addon Mehrsprachigkeit mit an Bord. Hier kann jeder Anwender individuell seine gewünschte Sprache wählen, in dem er an die persönliche open databox URL einen kleinen Textabschnitt hinzufügt.
Seit der Version 1.2.5 kann die Standardsprache auch über die Kunden-csv voreingestellt werden. Wird keine Sprache gewählt, wird standardmäßig Deutsch (de) angezeigt.

Beispiel:
Englisch "&LANG=en"
Französisch "&LANG=fr"
Spanisch "&LANG=es"
Ungarisch "&LANG=hu"

Ist ihre gewünschte Sprache von uns noch nicht eingebunden worden, können Sie die Sprachdatei mit einem Texteditor selbst bearbeiten und individuell konfigurieren ([Addon] LanguageSelect).

Was bedeuten die angezeigten Error-Codes?
Statt Fehler bei der Ausführung der odb ausgeschrieben darzustellen, verwenden wir sogenannte Error-Codes, die in folgender Liste erklärt sind:

[01] wrong IP
[02] wrong PIN
[03] wrong URL
[04] wrong cODBxID
[05] problem with php.ini File-Size
[06] problem with license File-Size
[07] problem with MIME-Type
[08] problem with FILE-Extension
[09] no file in Post-Request
[10] Zero-File-Size or Dir-upload
[11] php upload-error
[12] Admin upload-error
[13] no Admin



Wie kann ich Fehler melden?
Schreiben Sie bitte eine Email mit einer aussagekräftigen Fehlerbeschreibung und einem Screenshot des Fehlers an support@opendatabox.at Danke

Ich habe noch Fragen zur open databox
Schreiben Sie bitte eine Email inkl. Ihrer Kontaktdaten (Kontaktdaten ihres IT-Ansprechpartners) an support@opendatabox.at, wir melden uns so rasch wie möglich bei Ihnen. Danke


open databox Logo für Ihre Webseite
Gerne können Sie unser Logo auf Ihrer Webseite verwenden, um unser Produkt zu bewerben oder um Ihre Kunden zu informieren.

open databox Logo 480x150 white
open databox Logo 480x150 black


Youtube Kanal

Besuchen Sie auch unseren Youtube-Kanal mit Schulungsvideos und hilfreichen Tips.

ChangeLog

Version History - Softwareversionen & Fixes



Version 1.2.4
» [09/2019]
» PIN Abfrage vor Dateiupload einmal pro Tag einstellbar
» LogCleanup nach x Tagen (konfigurierbar in cfg)
» Security+ lizenzierbar aber in cfg deaktivierbar
» dynamisches Einlesen der csv-Header bei CSV-check
» detailierte Infos bei Error im CSV-check
Version 1.2.5
» [10/2019]
» Zertifizierte Websicherheit nach OWASP10 (cyber-protection.at)
» Redesign (PopUp mit Blurred-Effekt)
» Design über Themes gestaltbar (Konfigzeile CSS in cfg)
» automatische Spalten-Anpassung in index.php abhängig von Browser-Breite
» Log-Einträge bei SW-UPDATE
» Standardsprache pro Konfigzeile einstellbar
» Neues Error-Handling mit PopUp und Errorcodes
» Kunden-csv Spaltennamen auf englisch umgestellt
» JS_RESET ändert sich auf JS_SHOW_REPORT
» FILE_BEGIN_EXTENSION ändert sich auf FILE_CUSTOMER_NAME
» ADDON_RemoteLog_IPs ändert sich auf ADDON_RemoteLog_Management_IPs
» ADDON_SecurityPlus_IPs ändert sich auf ADDON_SecurityPlus_Management_IPs
» ACHTUNG: alte csv und cfg müssen angepasst werden!!!
Version 1.2.6
» [11/2019]
» diverse Bug-Fixes
» zusätzlich zu MIME-Type Check, FILE-Type Check
» IIS-Server: in der php.ini muss folgender Eintrag ergänzt werden extension=php_fileinfo.dll
» aktivieren bzw. deaktivieren von MIME- und/oder File-Extension Check
» MIME-Type-Check-Info in log
» Integration Telegram-Notifications
» Upload-Notification
» Upload-Listinfo
» Wahlweise Kunden-Logo oder Impressum
» Upload-Fortschritt grafisch
» AutoPIN Funktion
» Historischer Upload-Report
» [Sec+] Bruteforceprotection auf URL und PIN
» [Sec+] manuelles Blacklisting auf IP-Basis
» [Admin+] neues Addon
» [Admin+] Remote-Configuration der open Databox
» [1+] auf Kundenwunsch - 2-Wege Transport!!!
» ACHTUNG: alte csv und cfg müssen angepasst werden!!!
» Bei MainBoxen darf kein Eintrag in den Spalten SUB-DIR und SUB-BOX-TEXT stehen!!!